Beiträge

Kunststofffenster kein Problem für Allergiker

Die Stadt Zürich fördert seit vier Jahren ein Wohnprojekt für Menschen mit einer multiplen Chemikalien-Unverträglichkeit. Insgesamt 15 Wohnungen stehen im Rahmen des Projektes zur Verfügung. Realisiert wurde das Gebäude von Architekt Andres Zimmermann, der in einem Interview mit einem Schweizer Magazin über seine Erfahrungen und den Lernprozess bei dem Projekt spricht.

Demnach seien beim Bau nur Materialien auf mineralischer Basis verwendet worden. Allein bis der Verputz für die Innenwände gefunden wurde, seien neun Monate vergangen. Entgegen seiner Annahme sei der Lehmputz für Allergiker nicht geeignet gewesen. Eine weitere Überraschung für ihn sei gewesen, dass die Verwendung von Kunststofffenstern hingegen völlig unproblematisch für Allergiker sei.

http://www.gesundes-wohnen-mcs.ch/