Offener Dialog

Als zuverlässiger Partner führt die AGPU zusammen mit ihren Mitgliedern einen offenen Dialog mit Entscheidern aus Wirtschaft, Politik, Medien und NGOs. Durch die zielgruppen- orientierte Ansprache und überzeugende Sachargumente ist es gelungen, die meisten Vorbehalte von Kritikern auszuräumen und bei relevanten Stakeholdern Vertrauen aufzubauen.

Die Kommunikation mit ausgewählten Zielgruppen erfolgt sowohl branchenintern als auch im Austausch mit externen Stakeholdern. Dafür stehen der AGPU eine ganze Reihe etablierter Kommunikationskanäle zur Verfügung. Neben dem persönlichen Dialog und dem direkten Informationsaustausch bei Workshops und Networking-Veranstaltungen nutzt die AGPU beispielsweise das BLITZ-INFO, um dreimal jährlich rund 6.500 Umweltentscheider aus ganz Deutschland über die nachhaltige Entwicklung von PVC zu informieren. Darüber hinaus erhalten AGPU-Mitglieder und ausgewählte Partner den wöchentlich erscheinenden PVC-TICKER. Das englischsprachige PVC-BULLETIN richtet sich an Entscheider aus der europäischen PVC-Branche.

pvcpartnerapp

Verschiedene Online-Angebote ergänzen das Informations- spektrum und werden kontinuierlich angepasst. So hält die AGPU-Webseite neue Inhalte zum Beispiel über das Nachhaltigkeitsprogramm VinylPlus® und die Partnerschaft mit der AGPU bereit. Aufgrund verschiedener Kooperationen mit euro- päischen Partnern steht der PVC-Recycling-Finder seit Herbst 2018 auch in einer englischsprachigen Version zur Verfügung. Derzeit sind auf der Plattform rund 70 PVC-Verwerter vertreten. Die wichtigsten AGPU-Publikationen sind auch digital aufbereitet über die PVC-PARTNER App für Smartphones und Tablet-PCs erhältlich. Über 23.000 App-Nutzer bedienen sich dieses Informationsmediums.