Prowindo: Pressekonferenz auf der Fensterbau Frontale

Im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Fensterbau Frontale in Nürnberg haben in der vergangenen Woche Vertreter von Prowindo, der Allianz für das Kunststofffenster, über aktuelle Themen der Branche informiert. So verzeichnet der deutsche Fenstermarkt in 2015 einen Anstieg von einem Prozent. Die Absatzzahlen sind auf 13,5 Millionen Fenstereinheiten angestiegen. Kunststofffenster nehmen mit einem Marktanteil von 58 Prozent weiterhin mit Abstand die führende Rolle ein. Für das laufende Jahr wird für den gesamten Fenstermarkt eine Steigerung von drei Prozent erwartet.

„Die PVC-Branche leistet in ihren Unternehmen und mit ihren Produkten einen erheblichen Beitrag zu Ressourceneffizienz und CO2-Minderung“, betont AGPU-Geschäftsführer Thomas Hülsmann in seinem Statement. Damit hier auch künftig Fortschritt erzielt werden können, sei es notwendig, Fenstermaterialien ganzheitlich über den gesamten Lebensweg zu bewerten – angefangen von der Herstellung und der Verarbeitung über die Nutzungsphase bis hin zur kontrollierten Verwertung. Zum Erreichen der von der Bundesregierung gesteckten Energiesparziele bis 2050 ist es jedoch unbedingt notwendig, die Modernisierungsquote bundesweit deutlich zu erhöhen und erfolgreiche Projekte zu vervielfältigen.

Mehr Informationen gibt es auf der Prowindo-Webseite.

Neue Ausgaben von STARKE SEITEN und BLITZ-INFO erschienen

Pünktlich zu Beginn der Fensterbau Frontale erscheint diese Woche die erste Ausgabe der STARKE SEITEN 2016. Adressaten sind neben den Messebesuchern von AGPU-Mitgliedsunternehmen, die als Aussteller vor Ort sind und die Frühjahrsausgabe für ihr Marketing nutzen, insbesondere Entscheider über die Verwendung von PVC in Deutschland und in der Schweiz. Hierzu zählen u.a. Architekten, leitende Mitarbeiter in Bauabteilungen von Kommunen, in Wohnungsbauunterhemen und in der Wohnungswirtschaft.

Eine Teilauflage der STARKE SEITEN (Gesamtauflage rund 27.000 Exemplare) versendet die AGPU mit dem ebenfalls dreimal jährlich erscheinenden BLITZ-INFO, das aktuelle Informationen über die nachhaltige Entwicklung von PVC zusammenfasst und mit einem persönlich adressierten Anschreiben an über 6.000 Entscheider aus Politik, Verwaltung, Industrie und Handel verschickt wird.

Wenn auch Sie die STARKE SEITEN für ihre Kommunikation nutzen möchten, informieren wir Sie gerne über die Werbemöglichkeiten, u.a. mit dem Versand der Media-Daten 2016 mit Erscheinungsterminen und Themenschwerpunkten.