PVC – Was Sie wissen sollten

Seit über 50 Jahren hat sich der Kunststoff PVC mehr als erfolgreich auf der ganzen Welt durchgesetzt. Der vielseitige Werkstoff gehört heute zu den wichtigsten Kunststoffen, ist international anerkannt und am Markt bewährt.

PVC zeichnet sich durch sein besonders breites Anwendungsspektrum aus. Die Produkte sind meist kostengünstig in der Anschaffung und im Unterhalt. Dabei tragen sie während ihres gesamten Lebenszyklus immer mehr zur nachhaltigen Entwicklung bei: durch moderne Herstellungs- und Produktionsverfahren, den verantwortungsvollen Umgang mit Energie und Ressourcen, die kostengünstige Herstellung und Verarbeitung, aber auch durch etabliertes Recycling. Diese Fortschritte haben zu einer stetig steigenden Nachfrage des Kunststoffes geführt. Durch kostengünstige PVC-Produkte spart die Gesellschaft zudem Geld ein, das für weitere sinnvolle ökologische oder soziale Investitionen ausgegeben werden kann.

  • Wirtschaftliche Bedeutung

    Im Jahr 2014 hat die Europäische Kunststoff-Branche einen Gesamtumsatz von 350 Milliarden Euro erwirtschaftet. PVC gehört zu den wichtigsten Kunststoffen in Europa und spielt auch weltweit in der obersten Liga. Die PVC-Branche hat mit ihrem äußerst breiten Spektrum qualitativ hochwertiger Produkte große wirtschaftliche Bedeutung erlangt. Prognosen gehen von einem weiteren Wachstum aus.

  • Herstellung und Rohstoffe

    Ihre Herstellungsverfahren hat die europäische PVC-Branche in den vergangenen Jahren konsequent optimiert. Das gilt auch für die Rezepturen. So gibt es bei der Verwendung von Stabilisatoren und Weichmachern bedeutende Veränderungen.

  • Verarbeitung und Produkte

    PVC lässt sich auf vielfältige Weise zu ganz unterschiedlichen Produkten verarbeiten. Das Spektrum reicht von wärmedämmenden Energiespar-Fenstern über robuste Rohre bis zu pflegeleichten Bodenbelägen. Mit einem Anteil von ca. 70 % kommt der Großteil der meist langlebigen Produkte im Baubereich zum Einsatz.

  • Recycling

    Gebrauchte PVC-Produkte sind zum Wegwerfen viel zu schade. Um wertvolle Ressourcen zu schonen, hat die europäische PVC-Branche deshalb die Wiederverwertung der wichtigsten PVC-Produkte organisiert und setzt sich auch für die Zukunft ehrgeizige Ziele.

  • Brandverhalten

    Auch PVC-Produkte können einmal in Brand geraten. Nachfolgend ein kurzer Einblick in das Brandverhalten von PVC.

  • Nachhaltige Entwicklung

    Produkte aus PVC schneiden sowohl unter ökologischen als auch sozialen und ökonomischen Gesichtspunkten gut ab. Maßgeblich für diesen Erfolg sind die niedrigen Lebenswegkosten, die lange Lebensdauer und die Recyclingfähigkeit der qualitativ hochwertigen Produkte.

  • Selbstverpflichtung der europäischen PVC-Branche

    VinylPlus ist die freiwillige Verpflichtung der europäischen PVC-Industrie für eine verstärkte nachhaltige Produktion und Anwendung des Kunststoffs PVC bis 2020. Die Initiative knüpft an die Erfolge der vorherigen Selbstverpflichtung Vinyl 2010 an, deren sämtliche Ziele erreicht oder sogar übertroffen werden konnten.

  • Weich-PVC

    Moderne Produkte aus Weich-PVC verbinden hervorragende Gebrauchseigenschaften mit hohen ästhetischen Ansprüchen. Strapazierfähiges Kunstleder wird in unglaublich vielen Strukturen und Farben für die Gestaltung edler Oberflächen im Automobil- und Polstermöbelbereich angeboten. Gewebe mit PVC-Beschichtung finden Anwendung bei der Konstruktion futuristisch anmutender Membrandächer.

"Alles über PVC"

agpu_allesueberpvc_de

Die Broschüre „Alles über PVC – von der Herstellung bis zum Recycling“ wurde im Januar 2016 überarbeitet und enthält aktuelles Datenmaterial zu allen relevanten Themen rund um den Werkstoff PVC. Die deutsche Version können Sie als PDF hier herunterladen.

PVC-WIKI

pvcwiki_DE

Das PVC-WIKI steht als Wissensbank ausschließlich AGPU-Mitgliedsunternehmen zur Verfügung. Aktuell befinden sich rund 8.000 Dokumente in dem modernen Wissensmanagement-Tool, das fachlich von den Mitgliedern des AK Wissen betreut wird.